Startseite Blog Frühkindliche Bildung

Herausforderung? Kompensationen schlechter Betreuungsschlüssel!

Welchen zentralen Herausforderungen begegnen Sie häufig in Ihrer Tätigkeit in der KiTa? „Die berufsbedingten Multitasking-Fähigkeiten, die Aufopferungsrolle vieler Fachkräfte und Kompensationen schlechter Betreuungsschlüssel sowie weitere ungünstige Rahmenbedingungen können zu vielfältiger Erschöpfung führen.“ Franziska Rentsch ist Frühpädagogin in BW. Welche Herausforderungen sie noch sieht finden Sie auf S. 34: www.bertelsmann-stiftung.de/Fachkraefte-Forum  

Mehr Wertschätzung, bitte!

„Die derzeitige Situation zeigt in bisher nicht dagewesenem Maße, welchen Stellenwert Kindertagesbetreuung in unserer Gesellschaft hat. Das macht deutlicher denn je, wie wichtig es ist, die Qualität der frühkindlichen Bildungssysteme mehr in den Fokus zu rücken und wie groß die Wertschätzung gegenüber der entsprechenden Berufsgruppen auf allen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Ebenen sein sollte.“ Ein […]

Betreuung, Bildung und Erziehung!

Was ist für Sie der eigenständige Auftrag der KiTa, Frau Riemer? „Der eigenständige Auftrag von KiTa ist, Kinder zu betreuen, zu bilden und zu erziehen. Durch anregungsreiche, gute Rahmenbedingungen sollen die Kinder sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinandersetzen und durch Angebote und Anregungen in ihrer Gesamtentwicklung altersgerecht gefördert werden.“ Christa Riemer ist KiTa-Leitung in TH […]

Etwas stimmt nicht im System!

„Wenn in Krisenzeiten das Schlaglicht auf Kindertageseinrichtungen fällt und die Einschränkungen des Regelbetriebs nur mit diese aufhebenden Ausnahmegenehmigungen zu leisten sind, wird deutlich: Etwas stimmt nicht im System! Es war beeindruckend zu erleben mit welcher Flexibilität und Innovation die Fachkräfte die sich wöchentlich ändernden Situationen gemeistert haben. Mit diesen Erfahrungen ist es nach der Krise […]

Unser Arbeitsfeld ist durch Beziehungen geprägt

„Die vergangenen drei Monate waren von einem hohen Tempo geprägt und anstrengend. Kinder, pädagogische Fachkräfte und Fachberatungen haben beeindruckend schnell und flexibel auf all die Veränderungen reagiert. Bei alldem war auch immer die Freude an der Arbeit, am Miteinander, an den Kindern zu spüren. Unser Arbeitsfeld ist durch Beziehungen geprägt. Ich wünsche mir einen Blick […]

KiTa ist relevant für Bildung, Erziehung und Betreuung

„Während des „Lockdowns“ wurden Kitas erfreulicherweise als systemrelevant erkannt – allerdings fast ausschließlich in ihrer Aufgabe als (Not-)Betreuungseinrichtungen. Nun gilt es, den Blick wieder verstärkt auf die Bedeutung der KiTas für die Kinder zu richten!  Die KiTa ist relevant für Bildung, Erziehung und Betreuung, fördert die gesunde Entwicklung jedes einzelnen Kindes und damit auch die […]

Anforderungen an Qualifizierung dürfen nicht reduziert werden!

Was ist Ihre Botschaft an verantwortliche Politiker*innen aus dem FBBE-Feld, Frau Thiel? „KiTa erfüllt eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe, damit beide Elternteile berufstätig sein können. Wenn der Auftrag darüber hinausgeht und es bei KiTa auch und vor allem um Bildungsprozesse geht, was die Bildungspläne unterstreichen, dürfen die Anforderungen an Menschen, die diesen Beruf erlernen wollen, nicht […]

Ich freue mich noch immer jeden Tag auf meine Arbeit

„In meiner Arbeitsstelle warten viele freundliche und offene Menschen auf mich. Ich freue mich noch immer jeden Tag auf meine Arbeit, finde genügend Herausforderungen und Abwechslungen. Die Zusammenarbeit mit meinem Team ist sehr respektvoll und produktiv. Mit meiner Stellvertreterin kann ich ein gleichberechtigtes Leitungsteam bilden, was die Arbeit sehr erleichtert, Freude macht und den Horizont […]

„Corona und KiTa: Wie können Kinderperspektiven in der jetzigen Zeit ausreichend bedacht werden?“

Nach wochenlangen Schließzeiten haben die KiTas größtenteils ihre Türen für alle Kinder wieder geöffnet. Doch anstatt in einen gewohnten KiTa-Alltag zurückzukehren, werden die Kinder mit vielen Veränderungen konfrontiert. Die Fragen der Kinder aufzugreifen und sich ihrer Sorgen, Verunsicherungen und Wünsche anzunehmen, ist in diesen Zeiten – neben der Sicherstellung aller Hygienemaßnahmen – auch Aufgabe von […]

Gut ist nicht gut genug!

Was ist Ihre Vision einer ‚guten‘ KiTa, Frau Drescher? „‘Gut ist nicht gut genug‘ – in meiner Vision dürfen die Kinder „Kindheit“ erleben, Zeit, die in kein Korsett gepresst ist, wo Personal es als Auszeichnung sieht, Kindheit begleiten zu dürfen, und Familien sich als Partner angenommen fühlen.“ Sabine Drescher ist Fachberaterin in MV. Was ihr […]