Etwas stimmt nicht im System!

„Wenn in Krisenzeiten das Schlaglicht auf Kindertageseinrichtungen fällt und die Einschränkungen des Regelbetriebs nur mit diese aufhebenden Ausnahmegenehmigungen zu leisten sind, wird deutlich: Etwas stimmt nicht im System!

Es war beeindruckend zu erleben mit welcher Flexibilität und Innovation die Fachkräfte die sich wöchentlich ändernden Situationen gemeistert haben. Mit diesen Erfahrungen ist es nach der Krise einmal mehr an der Zeit für Rahmenbedingungen für Leitungen, Fachkräfte und Fachberatungen in allen Bundesländern zu sorgen, die sich genauso so wie es die pädagogische Arbeit schon seit Jahren ist, an wissenschaftlichen Standards orientiert. Nur so kommen alle Kinder in Deutschland gleichermaßen zu ihrem Recht auf Bildung, Erziehung und Betreuung.“

Eine klare Position von Wendy Scholz, Fachberatung aus ST!

Lesen Sie weiter auf S. 96: www.bertelsmann-stiftung.de/Fachkraefte-Forum

 



Kommentar verfassen