Daten und Fakten rund um FBBE – Der „neue“ Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme

Wie viele Kinder werden aktuell in Deutschland in KiTas und Kindertagespflege betreut? Wie lange werden sie pro Woche betreut? Wie viele KiTas und KiTa-Fachkräfte gibt es? Und wie hoch sind die Investitionen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung pro Kind? All dies sind bedeutsame Fragen deren Beantwortung wichtig ist, da erst mit diesem Wissen Stärken und Entwicklungsbedarfe der 16 FBBE-Systeme in Deutschland aufgedeckt und somit für „gute“ FBBE-Angebote für alle Kinder gesorgt werden kann. FBBE-Akteure erhalten auf diese Weise steuerungsrelevante Informationen mit denen sie in einen gemeinsamen Dialog treten können.

Auf dem Internetportal „Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme“ veröffentlicht das Projekt „Frühkindliche Bildung“ seit 2008 jedes Jahr kontinuierlich Daten und Fakten zum Status quo und Trends der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in den 16 Bundesländern. Datenbasis des Ländermonitors ist vorrangig die amtliche Kinder- und Jugendhilfestatistik, die jährlich diverse Merkmale aller KiTas und Kindertagespflegestellen in Deutschland erfasst. Eine weitere Datenquelle sind die Ergebnisse einer von dem Projekt durchgeführten regelmäßigen Befragung aller für die Kindertagesbetreuung zuständigen Länderministerien. Damit alle Kinder faire Bildungschancen erhalten, macht die Bertelsmann Stiftung im Ländermonitor ebenso auf notwendige Reformen aufmerksam und empfiehlt konkrete Verbesserungen.

In diesem Jahr hat der Ländermonitor ein neues „grafisches Kleid“ erhalten. Zudem enthält er zahlreiche neue Funktionen und Daten, die gestern nun vollständig online gegangen sind. Neben den bisher bekannten Bundesländerdaten (VERGLEICH | Bundesländer-Daten) gibt es nun auch Daten zur FBBE-Situation in den Kreisen und kreisfreien Städten sowie in den Jugendamtsbezirken in Deutschland (FOKUS | Regionale Daten). Unter „REPORT | Profile der Bundesländer“ finden Sie für ein jeweils ausgewähltes Bundesland Basisdaten sowie die wesentlichen Key Facts in Form eines Plakates. Zudem werden die landesspezifische Situation und Entwicklungen im FBBE-System in Form eines Länderprofils dargestellt und erläutert. Die Profile  stellten einen Auszug aus unserer aktuellen Printpublikation „Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2017“ dar. Aber auch die Profile der vergangenen Reporte sind dort zu finden.

Für einen weiteren Einblick in den Ländermonitor, laden wir Sie herzlich dazu ein, sich das folgende Video anzuschauen:

Wir freuen uns, Sie auf unserem neu konzipierten Online-Portal begrüßen zu dürfen!



Kommentar verfassen