Startseite Blog Frühkindliche Bildung

Chancen und Erfahrungen nutzen!

„Diese ungewisse Zeit erfordert sehr viel Kreativität und Flexibilität, wo es an verlässlichen Strukturen sowie einheitlichen gesetzlichen Vorgaben fehlt. Wir machen uns Sorgen um die langfristigen Auswirkungen für die Familien und die Kinder durch die fehlenden sozialen Kontakte. Unsere Arbeit ist sehr eingeschränkt und jede Handlung muss noch mehr überlegt werden. Lasst uns mögliche Chancen/Erfahrungen […]

Fehlende Abstimmung

„Was mich zur Zeit beschäftigt und für Verwirrung und Unmut bei den Eltern sorgt ist, dass Politiker Veränderungen bekannt geben, ohne sich mit den Menschen, die diese Veränderungen umsetzen sollen, abzustimmen. Jeden Tag bzw. jede Woche eine andere Maßnahme, die eine Veränderung der bestehenden Pläne bedarf. Wir wissen nicht, wie wir das mit den bestehenden […]

Alle am politischen Diskurs beteiligen!

„Bei aller Diskussion um ein Zurückkehren zum „Normalbetrieb“ wird von den politisch Verantwortlichen oft eines vergessen: Die Menschen die es betrifft! So auch in der Kindertagesbetreuung – hier sind es die Kinder und deren Familien, sowie die pädagogischen Fachkräfte. Sie müssen an dem politischen Diskurs aktiv und adäquat beteiligt werden!“ Das gibt Tobias Picha zu […]

Von Wollen und Müssen

„Ich kann, weil ich will, was ich muss.“ (Immanuel Kant) Das ist das berufliche Motto von Mandy Allert, KiTa-Leitung aus SN. Lesen Sie hier (S. 44) was ihr als KiTa-Leitung wichtig ist: www.bertelsmann-stiftung.de/Fachkraefte-Forum

Studien sind nun wichtig

„Die Zeit mit Corona forderte unser Team heraus, brachte uns auch durch die Ideen-Entwicklung, wie wir Eltern in der Zeit des „Lockdown“ unterstützen können, zusammen. Jetzt benötigen wir alle eine Politik, die ihren Focus auf Studien/Analysen legt, um uns, Eltern und Kindern einen sicheren, realistischen Rahmen zur weiteren Öffnung der Kita’s zu geben.“ Findet Frauke […]

Vorfreude auf halbwegs „normalen“ KiTa-Alltag

„Die Welt steht Kopf! Durch viele Aktionen für unsere KiTa-Familien halten wir Kontakt mit ihnen, um sie zu unterstützen und zu signalisieren: „Wir sind für euch da!“. Ich freue mich darauf, wenn es wieder möglich ist, in einen halbwegs „normalen“ KiTa-Alltag zurückzukehren; ganz besonders für die Kinder!“ Auf S. 36 stellt sich Kati Rode, Erzieherin […]

Auch an die Schwächeren denken

„In der aktuellen Situation muss sehr viel be- und durchdacht werden in den Kitas. Lasst uns aber nicht diejenigen Kinder und ihre Familien zu Hause aus dem Blick verlieren, die unsere besondere Aufmerksamkeit brauchen. Wichtig wäre gemeinsam zu überlegen, welche Möglichkeiten es gibt – aus den Kitas heraus – genau diese Kinder „mitzunehmen“ und besser […]

Digitale Medien als Herausforderung

„Die größte Herausforderung sehe ich im Moment in den digitalen Medien. Die Bildungsarbeit mit ihnen ist mehr als der Einsatz von Tablets“, gibt Marion Müller, Kindheitspädagogin aus RP zu bedenken. Gerade jetzt eine wichtige Botschaft! Lesen Sie auf S. 32 weiter… www.bertelsmann-stiftung.de/Fachkraefte-Forum

„Es gibt so viele Fragen, aber auch so viele Antworten.“

Philipp Rahn, Fachberater in BB, gibt Ihnen einen kleinen Einblick in seine Arbeit: Ton an und Abspielen! Auf S. 94 erfahren Sie was ihn motiviert, jeden Tag auf’s Neue seiner Arbeit nachzugehen:  www.bertelsmann-stiftung.de/Fachkraefte-Forum   Video: © Philipp Rahn

Es ist unübersichtlich

„Die momentane Situation für uns KiTa-Fachkräfte ist mehr als unübersichtlich. Das regional unterschiedliche Vorgehen trägt wesentlich dazu bei. Die Hygiene-Anforderungen sind kaum zu realisieren. Trotzdem versuchen wir mit aller Kraft das Beste aus dieser Situation zu machen. Für die Kinder und für uns!“ Lizzy Gresens, Erzieherin aus BE, stellt sich auf S. 14 vor: www.bertelsmann-stiftung.de/Fachkraefte-Forum